Rauchstopp Magazin

Einfach mit dem Rauchen aufhören

Neujahrsvorsätze
Neujahrsvorsätze

Das neue Jahr ist noch jung. Welche Ziele hast du? – Blogparade

| 9 Kommentare

Ziele haben gerade Hochkonjunktur. Gestern habe ich hier verraten, wie es kommt, dass der Jahreswechsel so viele Leute animiert, über Änderungen im Leben nachzudenken. Auch wenn ich persönlich denke, dass jeder andere Tag in den vor uns liegenden zwölf Monaten genau so gut geeignet ist, sich neue Ziele zu stecken, ist die Zeit „zwischen den Jahren“ auch für mich eine Phase der Reflexion und der Zäsur.

Neues Jahr / neues Glück

Ich finde Vorsätze gut. Denn Änderungen bewahren uns vor Stillstand und Alltagsdümpelei. Wer wachsen und sich entwickeln will, muss sich gelegentlich neu erfinden. Nicht unbedingt mit einem Paukenschlag á la „Ich kündige!“ aber doch so deutlich, dass es an der Komfortzone rüttelt. Womit wir bei Vorsätzen folgender Art wären: mit dem Rauchen aufhören, weniger Schokolade essen, ein Ehrenamt begleiten, früher zu Bett gehen, eine Gehaltserhöhung fordern etc.

Im vorherigen Beitrag über Neujahrsvorsätze ging es darum, wie man einmal gefasste Vorsätze auch zum Erfolg führt. Heute möchte ich gern mit möglichst vielen von euch überlegen, was man sich überhaupt für das neue Jahr vornehmen könnte. Zu diesem Zweck starte ich eine Blogparade und lade euch herzlich ein mitzumachen. (Weiter unten steht, wie das geht.) Das Thema der ersten Blogparade vom rauchstopp-magazin lautet:

„Neues Jahr / neues Glück – welche Ziele hast du?“

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr Lust hättet, eure Gedanken beizutragen. Wer noch etwas Inspiration braucht, kann sich gerne von folgenden Fragen leiten lassen:

  • Welche Ziele / Pläne / Vorsätze / Hoffnungen hast du für das Jahr 2015 beruflich?
  • Welche Ziele / Pläne / Vorsätze / Hoffnungen hast du für das Jahr 2015 privat?
  • Hast du ein Vorbild oder jemanden, der dich motiviert und anspornt?
  • Hast du Tipps für’s Durchhalten oder wie man sicherstellt, seine Ziele nicht aus den Augen zu verlieren?
  • Wie ist es dir in der Vergangenheit mit deinen Vorsätzen ergangen?
  • Falls du schon einmal einen Vorsatz über Bord geworfen hast: Woran lag’s und was hast du daraus gelernt?

Was ist eigentlich eine Blogparade?

Eine Blogparade ist ein gemeinsames Projekt vieler Blogger. Eine Website – dieses Mal das rauchstopp-magazin – benennt ein Thema und alle, die dazu etwas schreiben möchten, veröffentlichen in ihrem eigenen Blog einen Beitrag zu diesem Thema. So ergibt sich am Ende eine Artikelsammlung, die das Thema aus allen möglichen Blickrichtungen betrachtet.
Wenn die Blogparade zuende ist, werde ich hier eine Zusammenfassung veröffentlichen, in der ich…

  • alle Teilnehmer vorstelle und
  • alle Artikel verlinke.

Wer kann an der Blogparade teilnehmen?

Mitmachen können alle, die einen Blog betreiben und interessante Gedanken zum Thema „Neujahrsvorsätze“ beisteuern möchten. Ich freu mich schon! Selbstverständlich werde ich auch einen eigenen Artikel veröffentlichen.

Wie lange läuft die Blogparade?

Wenn du teilnehmen möchtest, kannst du deinen Beitrag bis zum 31.01.2014 veröffentlichen. Eine Woche später werde ich die Blogparade auswerten und zusammenfassen.

Wichtig: Bitte hinterlasst – wenn ihr euern Artikel verfasst habt – unter diesem Beitrag hier einen entsprechenden Hinweis mit Link zu eurem Text als Kommentar, damit ich keinen übersehe. – Vielen Dank!

9 Kommentare

  1. Hallo Kathrin,
    deine Mail habe ich heute erhalten und werde bei deiner Parade mal mitmachen. Da ich mehrere Blogs betreibe, werde ich mir für diese Aktion eines aussuchen und poste dann im nächsten Kommentar den Link zu meiner Teilnahme. Das Thema ist interessant.

    Hier bei dir in den Kommentaren wäre noch ein Mail-Kommentar-Abo nicht schlecht. Dadurch könnte man besser auf Kommentare reagieren und es würde eine effektivere Debatte entstehen. Vielleicht lässt sich das noch umsetzen?! Danke im Vorfeld!

    • Hi Alex, vielen Dank für’s Mitmachen und auch für deinen Kommentar-Abo-Vorschlag! Falls du mir einen Tipp geben kannst, wie ich das technisch umsetze, freue mich mich…

  2. Ich bins nochmals. Und hier ist meine Teilnahme, die ich soeben erledigte: http://alexanderliebrecht.info/content/blogparade-was-w%C3%BCnsche-ich-mir-2015-und-auch-mit-diesem-blog

    Somit seien dir weitere Teilnahmen gewünscht, damit du dann eine schöne Auswertung machen kannst.

  3. Hi Kathrin,

    auch ich möchte gern an deiner Blogparade teilnehmen. Meine Gedanken zum Thema Gute Vorsätze habe ich hier veröffentlicht: http://www.judokus.de/ausgleich/guten-vorsaetze.html

    Viele liebe Grüße

    Judith

  4. Hi ,
    wenn Du noch Möglichkeiten suchst Deine Blogparade anderen Bloggern vorzustellen dann lade ich Dich herzlich ein es auf meinem neuen Blogparaden finden und vorstellen Verzeichnis zu tun.
    http://www.av100.de/blogparade/index.php

    Es ist keine Registrierung notwending.

    Grüße
    Lothar

  5. Guten Abend

    hier kommt mein Beitrag zur Blogparade
    http://www.lawoman-testet.de/2015/01/blogparade-ziele-fur-das-neue-jahr.html

    liebe Grüße

    L.A.Woman´s Testblog

  6. Hallöchen,

    danke für die tolle Blogparade. Wir haben uns für dieses Jahr zwei Vorsätze gefasst: Zum einen endlich mal neue Golfplätze erkunden, und zum anderen noch mehr Menschen für diesen tollen Sport zu begeistern. :) Mehr dazu auf http://www.lakeballs.de/blog/golfplaetze-besuchen-und-golfspielen-lernen-im-jahr-2015/

    Viel Erfolg weiterhin mit deinem Magazin :)

  7. Hallo Kathrin,

    danke schön für die tolle Blogparade, an der ich gerne teilnehme mit meinem Beitrag: http://spassbremsen.com/bucket-list/

    Liebe Grüsse.
    Gaby

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


neun − = 5