Rauchstopp Magazin

Einfach mit dem Rauchen aufhören

Weltnichtrauchertag

Weltnichtrauchertag am 31. Mai

| Keine Kommentare

Seit 1987 ruft die WHO jährlich am 31. Mai den WELTNICHTRAUCHERTAG aus. An diesem Jahrestag soll weltweit besonders auf die Gefahren durch das Rauchen und Passivrauchen hingewiesen werden.
[Bildquelle: Bernd Kasper / pixelio.de]

Weltnichtrauchertag weist auf Schädlichkeit des Rauchens hin

Jeder Weltnichtrauchertag steht unter einem eigenen Motto. Dieses Jahr heißt es es: „Gesundheit auf der Kippe – Tabaksteuern rauf, Tabakkonsum runter!“ Ziel soll es sein, darauf hinzuweisen, dass Tabaksteuern einen wichtigen Beitrag leisten, das Rauchen einzudämmen, um Gesundheitsschäden und dem Tod durch  die Folgen des Rauchens zu reduzieren.

Denn aktuellen Hochrechnungen der WHO zufolge,  werden die durch das Rauchen verursachten Sterbefälle in den nächsten 16 Jahren auf ca. 8 Mio. jährlich steigen. Weiter rechnet die WHO damit, dass die Anhebung der  Tabaksteuern um 10 % zu einem Rückgang des Tabakverbrauchs zwischen 4 und 8 % in der Gesamtbevölkerung führt. Die Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation lautet daher, mithilfe erhöhter Tabaksteuern sowie dem Verbot von Tabakwerbung, Warnhinweisen auf Tabakprodukten und einem verbesserten Schutz von Passivrauchern dem aufgezeigten Trend “immer mehr Tote durch das Rauchen” entgegenzuwirken.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


× 1 = drei